Zuhören – Schreiben – Wirken lassen

„Das ist authentische, ruhige, sichere Lyrik. Kein Wort ist zu viel. Die scheinbare Einfachheit der „mit bleistift“ geschriebenen Gedichte mündet ein ums andre Mal ins Existentielle. Solch unanfechtbare Lyrik überzeugt als durch und durch wahr.“

Dieses Zitat stammt aus der Bewertung meiner Gedichte durch die Jury der SCALG (Society of Contemporary American Litrature in German). SCALG hat mir im Frühjahr 2017 den Lisa-und-Robert-Kahn-Lyrikpreis zuerkannt.

Wenn ich einen Menschen erreiche, und noch einen und vielleicht noch einen, dann habe ich nicht umsonst gelebt. Getreu nach diesem an Hilde Domin angelehnten Credo ist es mir ein Anliegen mehr Menschen zu erreichen.

Mitglied in ERA (Literaturkreis Erkrath-Ratingen) und SCALG (Society of contemporary American literature in German).

Die Schreibmaschine

Ist ein Symbol für das Leben.

Es geht immer nur einen Schritt voraus. Man kann einen Schritt überspringen, aber wenn es zu viele werden, wird es „löchrig“, stimmt es nicht mehr. Überhört man den Klingelton, betätigt man nicht rechtzeitig die Zeilen-schaltung, passt das letzte Wort nicht mehr vollständig in die Zeile.

Die Schreibmaschine ist unbestechlich: jedes Zeichen beansprucht denselben Platz, stets rückt sie um denselben Schub vor. Das merke ich besonders, wenn ich im Blocksatz schreibe. Wenn es nicht auskommt mit der Zahl der Zeichen pro Zeile, wenn ich zu viele Leertasten verwenden muss, stimmt das Gedicht noch nicht. Im Einzelfall muss es komplett überarbeitet werden. Die Schreibmaschine ist somit kreatives Werkzeug und Inspirationsquelle.

Es ist faszinierend und verzaubert mich jedes Mal, wenn ich sehe, wie Gedichte auf diese Weise entstehen.

Poesie für Privatkunden

Impulse zur Gestaltung eines gelungenen Lebens.

Ich schreibe individuell für Sie Gedichte, um Sie bei Ihrer Lebensplanung zu beraten und zu unterstützen.

Alle Gedichte im Auftrag schreibe ich auf einer meiner Schreibmaschinen. Das gibt dem Gedicht nicht nur eine besondere Prägung sondern das Schreiben auf der Maschine ist kreatives Werkzeug und Inspirationsquelle.

„Bitte lesen Sie weiter unter dem Reiter Ein gelungenes Leben“.

Poesie für Unternehmen

Spiegel und Sondage für Ihre Entscheidung.

Eine schwerwiegende Entscheidung ist zu treffen. In einer Abteilung gibt es eine Problemlage. Ich schreibe für Sie und Ihr Unternehmen Gedichte, um Sie in solchen Situationen zu unterstützen. Alle Gedichte im Auftrag für Unternehmen schreibe ich auf einer meiner Schreibmaschinen.

Bitte lesen Sie weiter unter dem Reiter „Beratung für Unternehmen.“.

Gedichte im Auftrag

Poesie ist mein Elixier.

Gerne schreibe ich Ihnen ein Gedicht als Geschenk zu einem Geburtstag, zu einer Hochzeit, zum bestandenen Examen. Alle Gedichte im Auftrag schreibe ich auf einer meiner Schreibmaschinen. Auf Wunsch kommt auch ein Päckchen mit dem Gedicht, mit einer Schleife gebunden, in Seidenpapier eingeschlagen.

Selbstverständlich helfe ich Ihnen mit angemessenen und einfühlsamen Texten, wenn es heißt Abschied zu nehmen.

Gedichtbände und Lesungen

Ich kann nicht anders.

Ständig und überall lese ich Sprachsplitter auf – Worte, Wendungen in Unterhaltungen auf der Straße, in der Bahn, aus dem Radio.

Mein erster Band „seziert vom licht“ erschien 2008 in der Reihe Poesie 21 von Anton Leitner (Herausgeber der Zeitschrift „Das Gedicht“).

Während meines Aufenthaltes in New York lernte ich den amerikanischen Lyriker Allan Andre kennen, der meine Gedichte ins amerikanische Englisch übertrug. „hauptsache es berührt. main thing it touches.“ ist der Titel meines zweiten Gedichtbandes in Deutsch und Englisch. Lesen Sie eine Rezension zum Gedichtband.

Ich veranstalte regelmäßig Lesungen im ganzen Bundesgebiet, meist mit musikalischer Untermalung. Ich begleite mich oft auch selbst auf dem Vibraphon.

Salon der Poesie

„Poesie zwischen allen Stühlen“. heißt mein Salon für Poesie.

Im urbanen Umfeld findet meine lyrische Kunst Zeit und Raum. Ich zaubere mit solider Handwerkskunst aus ein paar Worten auf der Schreibmaschine ein persönlich treffendes Gedicht.

Ich habe eine ausgebildete Stimme, die ich ständig trainiere. So lässt meine Vortragskunst die Zuschauer durch die Höhen und Tiefen des Lebens gleiten.

Der Abend wird abgerundet durch Gastautoren, die ihre Poesie einbringen. Jedes Mal anders, jedes Mal überraschend, jedes Mal neu.

Mallet-Institue, Kirchstraße 20, 40227 Düsseldorf.

Die nächsten Termine:
11.9.2018, 25.9.2018,
9.10.2018, 23.10.2018
13.11.2018, 27.11.2018
11.12.2018

Poesie und Vibraphon

Gedichte in musikalischer Darbietung.

Seit Ende 2016 lerne ich Vibraphon im Mallet-Institue, Düsseldorf. Mein Lehrer Matthias Möbel und meine Lehrerin Salome Amend freuen sich an meinen Fortschritten. Ich erspiele mir ständig neue Fertigkeiten, das viele, das in zum Ausdruck drängt, musikalisch umzusetzen. Das freie Spiel, so Matthias Göbel, lebt davon, dass jede Tonfolge wie zwingend an ihrem Platz erklingt. Das ist eine große Herausforderung, die ich gerne annehme, denn: Es ist eine ganz besondere Freude, wenn ich meine Gedichte in musikalische Darbietungen einbette.

Conferencier

Sie planen ein Event?

Ich moderiere Ihre Veranstaltung mit Texten Ihrer Wahl. Gerne auch eigene und selbstverständlich schreibe ich auch Texte speziell für Ihren Anlass. Ich biete Ihnen auch meine Kochkünste an – „siehe unter dem Reiter Kochkunst“.