Mit Menschen zu arbeiten, sie bei ihrer Entwicklung
zu begleiten, ist meine Leidenschaft. Für sie zu kochen,
sie zu bewirten meine andere.

Poesie ist niemals harmlos. Auf einmal ist sie wieder da und greift in das Leben ein. Ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass Sie sich plötzlich an einzelne Zeilen eines Gedichtes aus Ihrer Schulzeit erinnern? Das ist die Kraft der Poesie, die mehr ist als die Worte. Ihre Bedeutung liegt im Rhythmus, im Klang der Worte. In diesem Sinne kann man sogar Gedichte in einer fremden Sprache „verstehen“.

Kochkunst und Dichtkunst sind zwei Seiten derselben Münze. Beide sind sie ein Stück solider Arbeit. Eine Idee reift heran und drängt zur Entfaltung, zur Umsetzung.

Einfallsreichtum und Herzblut sind die Grundlagen.
Gutes Werkzeug unabdingbar.

Poesie

Zuhören – Schreiben – Wirken lassen

Ich schreibe seit meiner Jugend Gedichte. Geburtstage, Examina, immer wenn es etwas zu feiern gab, war ich als Poet gefragt. Mittlerweile habe ich zwei Lyrikbände veröffentlicht, gebe regelmäßig Lesungen und habe einen Salon für Poesie eröffnet.

Ich schreibe für Privatkunden individuelle Gedichte, um sie bei Gestaltung ihres Lebens zu begleiten.

Unternehmen unterstütze ich bei der Entscheidungsfindung und bei der Bewältigung von Problemlagen mit speziell auf die Situation zugeschnittenen Gedichten.

Ein gelungenes Leben

Machen Sie aus Ihrem Leben ein Gedicht.

Gibt es ein gelungenes Leben in einer Welt, die voller Probleme und Widersprüche scheint? Kann man sein Leben überhaupt planen, in einer Zeit voller unvorhergesehener Ereignisse?

Meine Antwort ist ja:
Das Leben, das Schicksal schreibt eine Zeile. Sie antworten darauf mit Ihrer Zeile und so geht es weiter. Ein gelungenes Leben ist ein Stück nachhaltiger solider Arbeit. Ich unterstütze Sie dabei. Mit für Sie geschriebenen Gedichten helfe ich Ihnen, Ihre Antworten, Ihre Zeilen, das Gedicht Ihres Lebens zu gestalten.

Kochkunst

Reich an Ideen – Mut zum Kombinieren – aus vollem Herzen.

Wenn ich für eine Gruppe eine Woche lang koche, wünsche ich mir abends bei den letzten Vorbereitungen für das Frühstück schon mal einen neuen Rücken. Aber keine Sekunde zweifle ich, an dem, was ich tue. Weil ich liebe, Menschen zu bekochen, zu bewirten.

„In deinen Menus schmeckt man das Herzblut“, das bekomme ich oft zu hören. Und das ist es, was die Menschen mitnehmen.

Ich garniere die Speisen beim Auftragen und bei der Ansage mit kleinen Erzählungen und poetischen Texten, die ein Gericht in einen größeren Zusammenhang setzen. Ich schenke den Menschen Zeit, sich fallen zu lassen, einzutauchen, zu schwelgen.

Beratung für Unternehmen

Am Ende zählen nur Worte. Poesie für Unternehmen.

Eine schwerwiegende Entscheidung ist zu treffen. In einer Abteilung gibt es eine Problemlage. Und dann erhalten Sie ein Gedicht. Darin Ihre Worte, die Worte Ihrer Mitarbeiter und Führungskräfte, in neuer Anordnung, ineinander verschränkt. Dieser besondere Blick von außen lässt Sie neue Zusammenhänge erkennen und führt Sie zu neuen sondierenden Fragen, vielleicht direkt zur Lösung.